07. Sep. 2018. 09:07

Neuer Kompetenz-Bereich im
Autohaus Ellers GmbH & Co. KG: Zertifizierung
als Volvo Accessory Center (VAC) erhalten

  • Das Autohaus Ellers GmbH & Co. KG wurde als Volvo Accessory Center zertifiziert
  • Ausgezeichnete Kompetenz im Bereich Zubehör bestätigt
  • Immer mehr Volvo Händler entscheiden sich für eine Teilnahme

Osnabrück. Das Autohaus Ellers GmbH & Co. KG in Osnabrück wurde gestern
als Volvo Accessory Center zertifiziert. Mit dem Konzept wollen Volvo Car Germany und die teilnehmenden Händler das umfangreiche Zubehör-Angebot der schwedischen Premium-Marke verstärkt in den Fokus stellen und noch besser an die Bedürfnisse der Kunden anpassen – zum Beispiel mit attraktiven und individuellen Paketen. Mit Weiterbildung, optimierten Prozessen und einer neuen Zubehör-Präsentation im Autohaus stellte das Autohaus Ellers seine Kompetenz in diesem Bereich unter Beweis.

Gestern überreichten Vertreter von Volvo Car Germany Herrn Frank Meistermann, geschäftsführender Inhaber des Autohauses Ellers in Osnabrück, feierlich die Urkunde zur Zertifizierung. Der Traditionsbetrieb gehört damit zu den ersten 20 Volvo Partnern, die in diesem Jahr als Volvo Accessory Center bestätigt wurden. „Die mehrmonatige Projektphase war recht intensiv“, resümiert Frank Meistermann. „Aber wir sehen darin eine wichtige Investition in die Zukunft, die sich für unsere Kunden wie für uns lohnt.“

Beim Konzept des Volvo Accessory Center geht es allerdings nicht um finanzielle Aufwendungen. „Wichtig ist uns, dass dieses Projekt dazu beiträgt, den Kunden besten individuellen Service zu bieten und die Präsentation von Volvo als Premium-Marke vor Ort im Autohaus weiter zu stärken“, erklärt Michael Hollek, Produktmanager Zubehör bei Volvo Car Germany. Dazu brauche es vor allem Kompetenz und festgelegte organisatorische Prozesse. Um beides dauerhaft im Autohaus zu etablieren, unterstützt ein Coach von Volvo Car Germany den Betrieb während der mehrmonatigen Projektphase. Auf Händlerseite fungiert ein Mitarbeiter als Zubehör Business Manager, bildet die Schnittstelle zwischen Coach und Kollegen.

Beim Autohaus Ellers hatte diese Koordinatoren-Position Thorsten Boddenberg inne. Der jetzige Zubehör Business Manager (ZBM) koordinierte die beteiligten Bereiche wie Verkauf, Service und Teilewesen, und trieb das Projekt und die Kommunikation untereinander voran. „Unsere Kunden finden nun mehr Information auf einen Blick“, sagt Thorsten Boddenberg. „Außerdem haben wir unser Zubehör-Angebot gründlich überarbeitet und haben eine Reihe individueller Pakete zusammengestellt, wie zum Beispiel das Acitivity-Paket.“ Die praktische Lösung beinhaltet verschiedene Freizeitkomponenten wie Dachträger, Kajakträger, Thermobecher, Kofferraummatte und Gummimattensatz.

Zurück

©2018 Josef Ellers GmbH & Co. KG | Impressum | Datenschutz
©2018 Autohaus Ellers GmbH & Co. KG | Impressum | Datenschutz

Unser Partner
Autohaus Ellers Am Ring GmbH & Co. KG
Logo Toyota